Bericht zum Ammercat am 07. und 08. Mai 2016

Mit Simon, Norbert, Thomas und meiner Person waren vier A-Catler vom SVR-Segeln beim Saisonauftakt am Ammersee. Strahlender Sonnenschein, frühlingshafte Temperaturen und gute Windprognosen lockten 19 Segler nach Breitbrunn.

Am Samstag konnten bei drehendem und böigem Ostwind drei Wettfahrten gesegelt werden. Am Sonntag reichte es noch für eine weitere Wettfahrt.

Simon kämpfte sich tapfer durch alle vier Wettfahrten. Erfahrung sammeln lautete die Devise für seine erste Regatta und unser Youngster machte seine Sache wirklich ausgezeichnet. Das nächste Mal mit Startuhr an Bord und dazwischen ein paar Trainingseinheiten „wie richte ich meinen gekenterten A-Cat wieder auf“ sind die  Zutaten für eine Leistungssteigerung beim nächsten Antreten.

Norbert trat mir neuem Rigg und neuem Segel an. Die Investition scheint sich gelohnt zu haben, denn beim reinen Geschwindigkeitsvergleich macht unser Obmann eine gute Figur. Wenn Nobbe dann noch das Ziel findet ist auch hier eine bessere Platzierung garantiert J.

Thomas gab eine perfekte Vorstellung  ab. Bei seiner Regattapremiere im A-Cat zeigte er konstante Leistungen und war sowohl taktisch als auch beim Bootspeed sehr überzeugend. Im Endklassement reichte es zum neunten Platz.

Ich trat mit neuem Boot und neuem Segel an und war gespannt auf die Leistungsfähigkeit des „Decksweepersegels“, das ganz für das Foilen konstruiert wurde. Fazit: Mit jeder Erneuerung werden die Boote bei unseren Windverhältnissen langsamer. Was am Meer bei konstanten Winden bestens funktionieren mag, scheint in unserem Raum nicht das Gelbe vom Ei zu sein. Mit den Plätzen 1, 3, 4 und 5 waren die klassischen Boote mit geraden oder C-Schwertern eindeutig besser. Für mich kam am Ende der sechste Platz heraus.

Als Oberbootsmann freut es mich ganz besonders, dass sich bei uns wieder etwas bewegt und wir mit einer starken Abordnung am Start waren.

Jürgen

 

 

Ammercat 2016
Seglervereinigung Breitbrunn e. V. (SVBB / BA.023)
07.05.2016 – 08.05.2016
Ort: Breitbrunn | Revier: Ammersee
A-Cat (20)
Endergebnis
Datum – Zeit: 08.05.2016 – 16:11 Uhr
Punktsystem: Low Point
Streicher: 1

Platz Segel-Nr. Crew Club 1 2 3 4 Gesamt
1 2 Georg Reutter TSVH / BA.081 1 (3) 2 1 4
2 14 Bob Baier SCFF / BA.032 2 1 (4) 3 6
3 20 Florian Hennig SLRV / N.191 4 5 (6) 4 13
4 76 Helmut Stumhofer SCC / BA.124 6 (DNF/21) 1 10 17
5 600 Hermann Ramisch SVBB / BA.023 8 7 (13) 2 17
6 62 Jürgen Koch SVR 11 4 3 (16) 18
7 548 Norbert Bauer TSVH / BA.081 3 (12) 12 5 20
8 3 Matthias Dietz SLRV / N.191 7 2 (DNF/21) 12 21
9 49 Thomas Vogel SVR 5 (10) 9 7 21
10 5 Klaus Raab Scff (10) 9 8 6 23
11 33 Heiko Maier SCU (13) 6 5 13 24
12 6 Rainer Bohrer TSVU / BA.133 9 (16) 7 11 27
13 18 Alex Seiler RVS (12) 11 11 8 30
14 95 Mathias Behler TSVU (14) 14 14 9 37
15 1 Burkhard Brandstättter UYCWg / 125487 (15) 13 10 14 37
16 89 Norbert Lexl Sportverein Reutte (DNS/21) 8 15 15 38
17 98 Ron van der Valk YCZ 17 15 (DNF/21) 17 49
18 9 Simon Grässle SVR 18 (DNF/21) DNF/21 18 57
19 80 Andreas Grünenwald SVBB / BA.023 16 (DNF/21) DNF/21 DNS/21 58
20 99 Peter Klemenz WSC / BA.096 (DNF/21) DNF/21 DNF/21 DNS/21 63