Der östliche Liegeplatz wird umgestaltet: Mehr Platz für Yollen und Ruderboote durch einen versetzten Holzlagerplatz und einen neu gestalteten Grillplatz. Dazu eine überarbeitete Aussichtsstelle

Der alte, morsche Grillplatz ist als erstes dran: Er fällt der Motorsäge zum Opfer..
Der bestellte Kleinbagger „fällt ein“ (beinahe wörtlich)
Platz da für einen neuen Holzlagerplatz
Und jetzt neue Stufen zum Aussichtsplatz
Das ganze ein bisschen verschönern
Ein Gerüst für das neue Holzlager wird erstellt (oder: „Noch ein Wort, und es gibt ein`s auf die Mütze“)
Holzlagerplatz ist umgeräumt, großes Holz ist kleingehackt und der Bagger kümmert sich inzwischen um die Aussichtsplattform.

Einige Zeit später, – an einem total verregneten Juni-Abend wird der Rollrasen aufgebracht:

Schaut ein bisschen aus wie in den Tropen
Dauerregen ist optimal für den Rasen.
Wieso noch gegossen wird, versteh ich jetzt auch nicht…
Toll schaut`s aus. Gut gemacht. Danke an alle Beteiligten!